Loading...
|   Contact us   |  Deutsch/English  |

Elektronisches Bootszubehör

Auf Wunsch können Swift-Boote schon ab Werk mit Mess- oder Lautsprechanlagen von Coxmate oder Nielsen Kellerman ausgestattet werden.

Es stehen vier Optionen zur Wahl:

  • Komplett ohne elektronisches Zubehör
  • Fertig zum Verkabeln, ausgestattet mit Coxmate-Stopfen, sodass vorhandenes Zubehör schnell und einfach eingebaut werden kann
  • Fertig verkabelt, inklusive Lautsprechern und Messimpeller (wenn gewünscht)
  • Vollausgestattet mit einem Komplettsystem, inklusive Kontrolleinheit (Bei NK-Produkten ist diese Option für einige Länder nicht wählbar.)

Alle Swift-Boote sind mit geschlossenen Luftkästen unterhalb der Ruderplätze ausgestattet, um im Fall eines vollaufenden Bootes ein Maximum an Auftrieb zu bieten. Dabei erfüllen oder übertreffen alle Swift-Boote die Auflage der FISA, dass wenn sie vollgelaufen sind, die Oberseite des Rollsitzes nicht mehr als 5cm unter der Wasseroberfläche sein darf.

Der Coxmate-Stopfen ist ein cleverer Weg die Verkabelung durch den Luftkasten zu führen, ohne dabei den Auftrieb zu verringern. Dazu erhält der Luftkasten einen speziellen Plastikeinsatz, der durch einen passenden Gummistopfen sicher verschlossen wird. An der Unterseite des Stopfens befinden sich mehrere Öffnungen in verschiedenen Größen. Nach Auswahl einer geeigneten Öffnung wird diese mit einem Spezialwerkzeug oder einem Bohrer durch den ganzen Stopfen hindurch erweitert. Anschließend wird die Seite des Stopfens in Längsrichtung bis zu der entsprechenden Öffnung mit einem Teppichmesser eingeschnitten und das Kabel eingelegt. Am Ende wird die Kombination aus Kabel und Stopfen in den Plastikeinsatz gedrückt.

Diese Stopfen werden sowohl für die Ausstattung der Boote mit Coxmate- als auch mit Nielsen Kellermann-Produkten verwendet.